Block 3 (Ewg 11, Ewg 12)

140 Questions | Total Attempts: 907

SettingsSettingsSettings
Please wait...
Block 3 (Ewg 11, Ewg 12)

EWG 11 (Harn- und Verdauungssystem, Tierernährung)EWG 12 (Reproduktion und Endokrinologie)


Questions and Answers
  • 1. 
    Wie nennt man das Futtermittel, das Hersteller für das Mischen von Alleinfuttermitteln verwenden? (Freitextfrage)  
  • 2. 
    Was wird negativ durch GnRH gesteuert? (Freitext)
  • 3. 
    Welche Hormone produziert die Hypophyse unter GnRH-Steuerung? (Freitext)
  • 4. 
    Bringen sie die Tubuli der Niere in die richtige Reihenfolge!a) Tubulus attenuatusb) Tubulus rectus distalisc) tubulus rectus proximalisd) Tubulus contortus proximalise) Tubulus contortus distalis  
  • 5. 
    Der Tubulus contortus proximalis der Niere hat ein undeutliches Lumen. Nennen sie das morphologische Korrelat das für dieses enge Lumen verantwortlich ist und dessen Funktion. (Freitext) 
  • 6. 
    Nenne die drei Entwicklungsstadien der Niere mit Fachbegriff und deutscher Bezeichnung. (Freitext) 
  • 7. 
    Bennenen Sie die im histologischen Schnittbild durch den Darm markierte Struktur. (Freitext) 
  • 8. 
    Welche Struktur ist im histologischen Schnittbild durch eine Pansenwand markiert?
  • 9. 
    Ordnen Sie im histologischen Schnittbild durch die Niere folgende Begriffe zu a) Tubulus contortus distalisb) Parietales Blatt des Glomerulumc) Viscerales Blatt des Glomerulumd) Tubulus contortus proximalis
  • 10. 
    Nennen Sie 3 Abschnitte des Intestinum tenue, distal vom Magen.
  • 11. 
    Benennen sie die funktionellen Zellen der Fundusdrüsen.
  • 12. 
    Welche Zellen kleiden die Lebersinusoide aus?
  • 13. 
    Nennen Sie die verschiedenen Ebenen zur Regulation der HCl-Sekretion im Magen.
  • 14. 
    Das Bild zeigt ein keimbereitendes Organ eines weiblichen Tieres. Bestimmen Sie die Tierart und benenne Sie das Organ und den sichtbaren Funktionskörper mit anatomischem Fachausdruck.
  • 15. 
    Wie nennt man die Drüsenfreien Zonen im Uterus eines Rindes?
  • 16. 
    Nennen Sie beim Bild eines weiblichen Geschlechtstraktes Tierart und die beschrifteten Strukturen.
  • 17. 
    Beschreiben Sie die Flussrichtung des Blutes im Leberläppchen. (Freitext)
  • 18. 
    Auf welchen Mechanismus lässt sich eine Glukosurie zurückführen? Nennen sie zwei Möglichkeiten (Freitext)
  • 19. 
    In welche Richtung fließt die Gallenflüssigkeit in den Leberläppchen? (Freitext)
  • 20. 
    Welche Zellen umschließen die Canaliculi biliferi?
  • 21. 
    Nennen Sie drei Verdauungsorgane die ein Lumen besitzen und aus dem embryonalen Vorderdarm entstehen.
  • 22. 
    Beschreiben Sie die Phasen des Schluckaktes.
  • 23. 
    Welcher Teil des juxtaglomerulären Apparates misst die NaCl-Konzentration im Primärharn?
  • 24. 
    Welches Nukleotidtriphosophat entsteht direkt im Citratzyklus? 
    • A. 

      AGB

    • B. 

      ATP

    • C. 

      UTP

    • D. 

      GTP

  • 25. 
    Erhöhte Na-Konzentration an der Macula densa bewirkt? (2 richtig)
    • A. 

      Vasokonstriktion am Vas afferens

    • B. 

      Vasodilatation am Vas afferens

    • C. 

      Verringert die Renin-Sekretion am juxtaglomerulären Apparat

    • D. 

      Vermehrt die Renin-Sekretion am juxtaglomerulären Apparat

Back to Top Back to top