Welcher Recherchetyp Sind Sie?

5 Fragen | Total Attempts: 201

Please wait...
Welcher Recherchetyp Sind Sie?


Questions and Answers
  • 1. 
    Wo suchen Sie am ehesten nach Literatur für Ihre Hausarbeit?
    • A. 

      Ich frage im Freundeskreis und schaue mich auf Twitter und Facebook um.

    • B. 

      Am Regal. Ich weiß, wo die Buecher meines Fachgebietes in der UB stehen.

    • C. 

      In EBSCO, WISO, RePEc, EconBiz & Co. Ich gehe direkt in die erweiterte Suche.

    • D. 

      Ich suche prinzipiell nur in Google. Da kann ich direkt auf den Volltext klicken.

    • E. 

      Zuerst Google und dann der Bibliothekskatalog.

    • F. 

      Ich gucke meist nur in die Skripte und Unterlagen meiner Profs.

  • 2. 
    Sie können einen Aufsatz nicht im Volltext aufrufen. Was machen Sie? 
    • A. 

      Da er nicht frei im Netz steht, ist er wahrscheinlich nicht aktuell genug. Ich lasse ihn weg.

    • B. 

      Zu spaet, um ihn zu bestellen. Also: weglassen.

    • C. 

      Ich bestelle den Aufsatz in der Bibliothek – notfalls über Fernleihe.

    • D. 

      Ich gucke, ob es den Aufsatz gedruckt in der Bibliothek gibt.

    • E. 

      Volltext? Was ist das?

    • F. 

      Ich poste die Frage in Facebook und anderen Netzwerken und hoffe, dass mir jemand den Aufsatz schickt.

  • 3. 
    Um Ihre einmal gefundene Literatur nicht zu verlieren, nutzen Sie:
    • A. 

      So schnell geht da nichts verloren. Ich muss eh morgen abgeben.

    • B. 

      Literaturverwaltungsprogramme

    • C. 

      Zettelkasten

    • D. 

      Ich lege Listen in Social-Bookmarking-Diensten an. Dann können sie andere nachnutzen.

    • E. 

      Ich speichere den Volltext auf meinem Stick.

  • 4. 
    Welche Begriffe verbinden Sie am ehesten mit der Recherche? 
    • A. 

      Google, Wikipedia, Download, Volltext

    • B. 

      Thesaurus, Boolesche Operatoren, Datenbank

    • C. 

      Buch, Gang in die Bibliothek, Ausleihe

    • D. 

      Hektik, Chaos, online frei verfügbar, durchwachte Nacht

    • E. 

      Bücher, Aufsaetze, Bibliothek, Google

    • F. 

      Netzwerk, Web 2.0, Freunde, Facebook

  • 5. 
    Wonach entscheiden Sie am ehesten, ob Sie einen Aufsatz in Ihrer Arbeit zitieren? 
    • A. 

      Er muss gedruckt vorliegen. Im Internet kontrolliert ja niemand, was da veroeffentlicht wird.

    • B. 

      Es reicht, wenn es mit meinem Thema zu tun hat. (Keine Zeit, um waehlerisch zu sein.)

    • C. 

      Ich pruefe am Volltext, ob Fachsprache verwendet wird und ob andere Literatur zitiert wird.

    • D. 

      Die Zeitschrift, aus der ich zitiere, muss einen hohen Impact Factor oder ein A+ im Ranking haben.

    • E. 

      Jemand, den ich kenne, muss ihn mir empfohlen haben.

    • F. 

      Was im Bibliothekskatalog verzeichnet ist, halte ich für verlaesslich.

Back to Top Back to top