Welche Romanfigur Bist Du? Test5

40 Fragen | Total Attempts: 222

Please wait...
Welche Romanfigur Bist Du? Test5

Bist du hoffnungslos romantisch, schonungslos ehrlich oder gnadenlos gut, in allem, was du tust? Zettelst du in deiner Freizeit wilde Kneipenschlägereien an oder verzettelst du dich bei der Anzahl deiner Liebesabenteuer? Hast du eine dunkle Seite, von der niemand weiß, oder kennt deine fiesen Charakterzüge die ganze Welt, und du bist auch noch stolz darauf? Legst du Wert auf gepflegte Konversation oder ungepflegte Konfrontation? Wie würdest du dich beschreiben, heißer Feger oder alter Besen? Bist du der Tröster von Witwen und Waisen oder eine verwitwete Waise? Sagt man dir nach, die Weltherrschaft anzustreben? Trägst du dein Herz auf dem rechten Fleck oder auf der Zunge? Wenn du einen Raum betrittst, geht dann für andere die Sonne auf oder geht ihnen der Arsch auf Grundeis?   Diese und andere Fragen werden mit diesem durch und durch seriösen Persönlichkeitstest beantwortet. Hier erfährst du alles, was du schon immer über dich wissen wolltest, was sich aber deine Mitmenschen nicht trauten, dir zu sagen.   Wie gut, dass es Qindie gibt.  Drücke auf START und beginne mit dem Test.


Questions and Answers
  • 1. 
    Du bist sehr emotional und handelst aus dem Bauch heraus.
    • A. 

      Stimmt, mein Gefühl trügt nie, auch wenn mein Verstand die Hände über dem Kopf zusammenschlägt. Ich finde, man sollte auch bei der Steuererklärung den Bauch entscheiden lassen und Kommas selbstverständlich nur nach Gefühl setzen.

    • B. 

      Nein, ich handle immer wohl überlegt und rational. Manchmal denke ich stundenlang nach und wäge Für und Wider ab, bevor ich mich für Schokoladen- oder Vanilleeis entscheide.

  • 2. 
    Es liegt dir mehr, Pläne auszuarbeiten, als sie auszuführen.
    • A. 

      Ja, genau so bin ich. Ich liebe es, Pläne zu schmieden, aber die Finger sollen sich andere schmutzig machen.

    • B. 

      Nein, ich bin der Typ für Action. Planung ist etwas für Sesselfurzer.

  • 3. 
    Du hast oft Krach mit anderen.
    • A. 

      Jetzt, wo du es sagst, ja, irgendwie schon.

    • B. 

      Nein, ich lebe in absoluter Harmonie mit meiner Umwelt.

  • 4. 
    Du zeigst deine Gefühle.
    • A. 

      Stimmt. Auch wenn ich Gefühle nicht bewusst zeige, die anderen bekommen immer mit, ob ich gute oder schlechte Laune habe. Keine Ahnung, woran die das merken.

    • B. 

      Gefühle anmerken lassen? Nie im Leben! mein zweiter Name ist Pokerface.

  • 5. 
    Du hast ein Geheimnis, von dem niemand weiß.
    • A. 

      Ist damit jetzt ein "süßes kleines Geheimnis" gemeint oder eine Leiche im Keller? Egal, es gibt wirklich etwas, von dem niemand etwas weiß.

    • B. 

      Ich habe keine Geheimnisse. Ich bin ein offenes Buch. Ich könnte mein Tagebuch auf Facebook posten, ohne rot werden zu müssen. Und wenn ich rot werden müsste, würde ich es trotzdem posten.

  • 6. 
    Familie ist dir sehr wichtig.
    • A. 

      Ja, sehr wichtig. Wenn sie mich nicht rausgeschmissen hätten, würde ich immer noch bei meinen Eltern wohnen.

    • B. 

      Familie? Muss ich die Leute kennen?

  • 7. 
    Du bist manchmal sehr depressiv.
    • A. 

      Ja, wenn ich nicht gerade zu traurig bin, um depressiv zu sein.

    • B. 

      Nein, nie! Ich bin eine Frohnatur. ich erzähle auch auf Beerdigungen Witze.

  • 8. 
    Du bist schüchtern und zurückhaltend.
    • A. 

      Nein, ich gehe auf die Menschen zu. Mich übersieht keiner, auch wenn sie es gerne täten.

    • B. 

      Ja, aber ich lasse lieber erst mal die Anderen antworten, ich will mich nicht aufdrängen. Und außerdem interessiert es niemanden, was ich zu sagen habe.

  • 9. 
    Dein Aussehen ist dir wichtig.
    • A. 

      Wie kommst du darauf? Weil ich Geschmack habe, was Kleidung angeht und einfach verdammt gut aussehe?

    • B. 

      Nein, ich könnte auch blind in den Kleiderschrank greifen (und hoffen, dass es der Kleiderschrank ist und nicht die Tonne für die Altkleidersammlung).

  • 10. 
    Du träumst von der großen Liebe.
    • A. 

      Ja, auf jeden Fall. Mein Partner ist schon ganz genervt davon, dass ich ihm von der großen Liebe vorschwärme.

    • B. 

      Nein, tue ich nicht. Ich nehme, was kommt.

  • 11. 
    Du improvisierst lieber, als zu planen.
    • A. 

      Ja, stimmt. Meine Pläne gehen eh schief.

    • B. 

      Nein, ohne Plan läuft nichts.

  • 12. 
    Gerechtigkeit ist wichtiger als Vergebung.
    • A. 

      Nein, ohne Vergebung ist Gerechtigkeit herzlos.

    • B. 

      Ja, sonst hieße es, sich über das Gesetz zu stellen.

  • 13. 
    Du brauchst viel Zeit für dich allein.
    • A. 

      Ja, es ist nicht zum Aushalten, ständig Leute um sich zu haben.

    • B. 

      Nein, ich bin gerne unter Menschen.

  • 14. 
    Wenn es die Situation erfordert, brichst du die Regeln.
    • A. 

      Natürlich. Wenn es sein muss, breche ich auch Gesetze, einen Streit vom Zaun oder Knochen.

    • B. 

      Nein, dass wäre ja eine Form von Selbstjustiz. Ich warte auch nachts an roten Ampeln, selbst wenn die Straße für den Autoverkehr gesperrt ist … und der Stadtteil evakuiert wurde.

  • 15. 
    Du bist eher unordentlich.
    • A. 

      Ja, man nennt mich auch "das Chaos auf zwei Beinen". Bei mir kann man vom Boden essen - es liegt genug rum.

    • B. 

      Nein, Ordnung geht über alles. Ich sortiere meinen Müll der Größe nach.

  • 16. 
    Du glaubst an das Gute im Menschen und bist bereit, anderen zu vertrauen.
    • A. 

      Ja, auch schlechte Erfahrungen können mich nicht vom Gegenteil überzeugen.

    • B. 

      Nein, zu viele schlechte Erfahrungen gemacht.

  • 17. 
    Du bist emotional unausgeglichen und leicht aus der Fassung zu bringen.
    • A. 

      Ja, ich gerate schon mal aus der Fassung. Gestern habe ich das Telefonbuch gelesen. Am Ende musste ich weinen.

    • B. 

      Nein, ich bin durch nichts aus der Ruhe zu bringen. Ich bringe höchstens andere aus der Fassung. Ob durch Begeisterung oder Widerwillen, bleibt mein Geheimnis.

  • 18. 
    Du hast die Fähigkeit, dich durchzusetzen.
    • A. 

      Auf jeden Fall. Wenn ich was will, setze ich es auch durch. Man sollte mir die Leitung des Berliner Flughafens übertragen, dann wäre morgen früh um 7 Uhr Eröffnung.

    • B. 

      Nein, ich kann mich nie durchsetzen. Vielleicht habe ich deswegen 14 Zeitschriftenabos.

  • 19. 
    In Gefahrensituationen bist du die Ruhe selbst.
    • A. 

      Ja, ich habe Nerven aus Stahl, wenn man auf sie einschlägt, werden sie gehärtet.

    • B. 

      Nein, ich habe Nerven aus Bienenwachs, wenn es brenzlig wird, schmelzen sie.

  • 20. 
    Die Menschen beneiden dich um deine Geduld.
    • A. 

      Ja, ich kann sogar auf Godot warten und Gras beim Wachsen zusehen.

    • B. 

      Nein, und jetzt zack zack, die nächste Frage. Aber pronto!

  • 21. 
    Manche Menschen halten dich für unflexibel.
    • A. 

      Ja, ich stelle mich nicht gerne auf veränderte Situationen ein. Ich sorge lieber dafür, dass sich die Situationen mir anpassen.

    • B. 

      Nein, ich kann mich jeder Situation anpassen.

  • 22. 
    Du hast sehr wenig künstlerisches Interesse.
    • A. 

      Ja, das stimmt.

    • B. 

      Nein, stimmt nicht.

  • 23. 
    Du bist manchmal sehr launisch.
    • A. 

      Ja, ich wechsel halt meine Stimmungen sehr schnell. Aber ich sage immer, ich HABE keine Launen, ich BIN eine Laune … der Natur.

    • B. 

      Nein, überhaupt nicht. Ich habe genau eine Emotion, und bei der bleibe ich.

  • 24. 
    Du sitzt so lange an einer Aufgabe, bis sie erledigt ist.
    • A. 

      Stimmt. ich hasse unerledigte Aufgaben.

    • B. 

      Nein, wenn etwas zu lange dauert, ist es ineffektiv und ich wende mich anderen Dingen zu.

  • 25. 
    Du bist nicht nachtragend.
    • A. 

      Ja, ich vergebe den Leuten schnell. Außerdem bin ich viel zu vergesslich, um nachtragend zu sein.

    • B. 

      Nein. Ich vergesse nie, wenn mir einer ans Bein gepinkelt hat und mit wem ich noch eine Rechnung offen habe.

Back to Top Back to top